Best Blog Award – für das Kulinarium und gleich noch ein paar andere Blogger

Best Blog AwardVor ein paar Tagen habe ich eine Mail mit dem Hinweis, dass ich für den Best Blog Award für Blogs mit unter 200 Lesern nominiert wurde, erhalten. Anfänglich wusste ich nicht so recht was damit gemeint sein könnte und so habe ich mir die Seite mal genauer angesehen. Im Grunde könnte man das Ganze als Networking (wie man so schön sagt) bezeichnen. Blogger nominieren Blogger, die wiederum wieder Blogger nominieren, die wiederum … ach jetzt bin ich doch glatt in einem Nominierungsstrudel gefangen 😉 Ich denke ihr wisst auf was ich hinaus möchte, oder? Ich finde die Idee ehrlich gesagt wirklich nett und beteilige mich gerne daran. Da ich nie wirklich viel Zeit und Mühe in Werbung etc. investiert habe, dachte ich mir, dass ich auf diesem Wege mal anfangen könnte meinen Blog “etwas” bekannter zu machen. 🙂 Ach ja nominiert hat mich übrigens Jochen von Blog Viva Culinaria. Vielen Dank für die Nominierung! Bevor es jedoch weitergeht, dürft ihr (wie gewohnt) den obligaten Klick machen. 🙂

Ok, legen wir los. Wie genau funktioniert das Ganze denn nun?

Nominiert werden Blogs mit weniger als 200 Followern  Blogger, der diesen Award erhalten hat, muss sich in einem Post mit dem Bildchen des Best Blog Awards bei dem Verleiher bedanken, 11 Fragen beantworten und wiederum 20 Blogs empfehlen. (das klingt zwar einfach, doch ich kann nicht sagen ob all die von mir vorgeschlagenen Blogs auch wirklich weniger als 200 Follower haben)

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?

beim Kochen eindeutig die “deftigen Gericht”, wobei ich auch sehr gerne vegetarisch und nicht so ganz deftig koche. Wenn es jedoch nur um’s Essen geht, bin ich sowohl als auch zu Hause. 😉

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person, die Persönlichkeit oder die Erscheinung?

kurz und schmerzlos: die Persönlichkeit

3. Wann hast du den Blog gegründet?

21. Februar 2007

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert, in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen?

hier kann ich keine konkreten Personen nennen, da gäbe es nämlich ein paar

5. Verfolgst du viele Blogs?

kommt ganz darauf an wie “viel” definiert wird 😉 Sollte die Zahl über 20 liegen, dann eher nein

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich gerne bekochen?

natürlich bekochen …. naja würde ich sonst eine Foodblog schreiben wenn ich nicht lieber selbst koche? 🙂

7. Welches Buch liest du momentan?

Einstieg in Lightroom 4 – für mich als Hobbyfotograf ein schönes und wirklich mächtiges Produkt, da ich es erst vor kurzem angefangen habe zu verwenden, bin ich halt naja “etwas” 😉 unerfahren damit

8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Schrank überlebt?

ein schwarzer Anzug … der passt mir seit Jahren und sieht noch gut aus … einfach ein schönes zeitloses Design

9. Was ist dein Lieblingsrezept?

wirklich schwer zu beantworten, so spontan würde ich mal die Schinkenfleckerl nennen

10. Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?

Ehrlichkeit

11. Was ist dein Lieblingsfilm?

Pulp Fiction – für mich ein absoluter all time favourite

Und zum krönenden Abschluss noch meine Nominierungen. 🙂 Die Auswahl der Blogs ist ja nicht gerade leicht. Ich würde hier wirklich gerne so einige weitere Blogs erwähnen, doch diese liegen schon über der Grenze des Awards. Am besten ihr wert auch mal einen Blick in meine Blogroll, denn eigentlich würde ich ja auch gerne den Culinaricast, Hobbykoch Podcast, Küchenjungen, Cucina e Passione, uvm erwähnen aber die haben schon alle über 200 Follower. Aber genug geplaudert, ich komme lieber zu den Links:

me.la kocht – kreative Ideen die wirklich köstlich klingen
De-Lite – Videopodcast und Blog mit viel Witz und interessanten Rezepten
Thobo kocht – zur Zeit leider (!!!) inaktiv, doch hier gabs mal spannende Rezepte
Guten-APP-etit – die Seite mit kulinarischen Tipps zu Apps und allem was dazu gehört
Herdblog – toller Blog mit wirklich toll gemachten Videoanleitungen
Viva Culinaria – ein toller Mix aus unterschiedlichsten Rezepten
Man kann’s essen! – kreative Küche die mich immer wieder neugierig macht
Die Küchenchefin – Rezepte, Produkttests, … hier findet man so Einiges!
Kleine Bäckerin – wen man mal Lust auf Süßes bekommt
Cosy Cooking – spannender Blog mit wirklich erfrischenden Rezeptideen
Marions Genussküche – nette Rezepte und immer schön bebildert
Because you are hungry – kreative Küche und ein wenig mehr
Schmausepost – der Blog und Newsletter zur kulinarischen Blogosphere
Omnom! – ein Gastrofrührer in Blogform (vorwiegend Lokale in Wien)
Lunchboy – sporadisch aber dafür mit interessanten Rezepten
Austrian Geocacher Reviewer Blog – Tafari bietet News für alle Cacher in Österreich
th-schwarz.de – ein wirklich netter Blog über Fotografie
Schätze aus meiner Küche – ein bunter Mix aus Süß und Pikant
Österreichische Foodblogger -ein Mix aus Index und kulinarischem Blog
Komm kosten! – Süßes oder doch Saures? Hier findet man sowohl als auch

Schreibe einen Kommentar