Gabelbissen #126 – Basics: Nockerl

Heute gibt es wieder einmal eine Folge zum Thema Basics. Genauer gesagt werden wir uns den Nockerl widmen. Dabei handelt es sich auf der einen Seite um eine wunderbare Beilage und auf der Anderen um ein eigenständiges Hauptgericht. Man kann sie warm essen, oder auch kalt. Wer möchte pikant aber gerne auch mal süß! Ihr seht, ein äußerst vielseitiges Gericht! Wie bei den Basics üblich gibt es zunächst einen theoretischen Teil und danach darf ich euch in meine Küche entführen und wir kochen gemeinsam eine Portion Nockerl. Viel Spaß beim Anhören!

Nockerl (4 Portionen)

  • 1 EL Butter/Margarine
  • 1 Ei
  • 400 Gramm Mehl griffig (alternativ auch glatt oder universal)
  • Salz
  • 250 ml Wasser
  1. Butter und Margarine schmelzen
  2. Mehl in eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten zu einem schönen Teig vermengen
  3. Wasser zum Kochen bringen
  4. Nockerl formen (zB mit Nockerlhobel, Nockerlsieb, … direkt ins Wasser “tropfen” lassen)
  5. 10 Minuten kochen lassen
  6. abtropfen lassen und kalt abspülen

Schreibe einen Kommentar