Gabelbissen #143 – Basics: Sauce Béchamel

Sauce BéchamelBeim letzten Einkauf kam mir die Idee wieder einmal eine Basic Folge für euch aufzunehmen. Warum? Ich habe fix fertige Sauce Béchamel im Regal gesehen. Doch im Grunde muss man die nicht kaufen, denn es ist denkbar einfach diese Sauce selber zu machen. Man benötigt wenige Zutaten, es geht schnell und ist auch relativ einfach. Wusstet ihr eigentlich woher die Béchamel ihren Namen hat? Nein? Auch das werde ich euch in dieser Basic Folge verraten. Viel Spaß beim Zuhören und Nachkochen!


Sauce Béchamel (600 ml)

  • 600 ml Milch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 Gramm Butter/Margarine
  • 50 Gramm Mehl
  • Muskat
  • Salz
  1. zunächst die Milch mit den Lorbeerblätter erwärmen
  2. danach die Lorbeerblätter etwas ziehen lassen und im Anschluss entfernen
  3. Butter/Margarine im Topf zum schmelzen bringen
  4. Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren 1 – 2 Minuten anschwitzen (maximal ganz leicht Farbe nehmen)
  5. Milch immer wieder in kleineren Mengen hinzufügen und ständig rühren (Schneebesen!)
  6. sobald die ganze Milch hinzugefügt wurde weiter rühren bis die Sauce aufkocht
  7. 2 – 3 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen (auch hier immer wieder umrühren)
  8. mit Muskat und Salz abschmecken

Schreibe einen Kommentar