Gabelbissen #29 – Sachertorte

Original Sachertorte

erstellte und veröffentlicht unter CC ASA 3.0 Austria von Haeferl bei wikimedia.org

in der heutigen folge möchte ich eine Frage von BigMcIntosh91 beantworten. Da ich gerne Fragen beantworte, widme ich die heutige Sendung den wohl zwei berühmtesten Torten von Österreich. Ja richtig gelesen, den zwei Torten! Warum dem so ist und welche der Beiden die original Sachertorte ist, werde ich euch in der aktuellen Folge beantworten. Natürlich werde ich auch auf die eventuellen Unterschiede beider Kreationen, einigen Streitereien und ehemaligen Fürsten eingehen. Ok ich will euch nicht noch mehr verwirren, von daher viel Spaß beim Anhören! Das Backrezept zur aktuellen Folge findet ihr wie gewohnt nach dem Klick.

Torte à la Sacher (24cm)

  • 140 Gramm Butter/Margarine
  • 100 Gramm Staubzucker
  • 10 Gramm Vanillezucker
  • 6 Dotter
  • 6 Eiklar
  • 130 Gramm Zartbitterschokolade
  • 110 Gramm Kristallzucker
  • 140 Gramm Mehl
  • Marillenmarmelade
  • Kuvertür
  1. Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben – Kühlschrank stellen
  2. Backrohr auf 170° Ober/Uunter Hitze (150° C Heißluft) aufwärmen
  3. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker cremig rühren
  4. Eidotter langsam einrühren
  5. Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle) und unterrühren
  6. Schnee schlagen, den Zucker dabei einrieseln lassen
  7. Schnee vorsichtig auf Dottermasse setzen und mit gesiebtem Mehl unterheben
  8. Teigmasse in die Tortenform füllen
  9. 55 – 60 Minuten backen – Stichprobe!
  10. Torte in der Form auskühlen lassen
  11. Marmelade erwärmen (Mikrowelle)
  12. Torte waagrecht halbieren und mit Marmelade bestreichen
  13. wieder zusammensetzen und runderherum bestreichen
  14. danach mit Kuvertur übergießen und schön verstreichen
  15. langsam erkalten lassen

Schreibe einen Kommentar