Gabelbissen #50 – Kräuterkunde: Petersilie

PetersilieDie letzte Kräuterkunde ist schon lange her, doch nun haben Zwergy und ich wieder einen Termin gefunden und ich konnte ihr einige Frage zu einem ziemlich alltäglichen Kraut stellen – der Petersilie. Dieses Kraut finden wir in vielen Gerichten, doch in wie weit ist diese Pflanze eigentlich heimisch? Worin unterscheiden sich die Glatt- und Krausepetersilie? Hat die Peterswurzel etwas damit zu tun? Diese und noch einige andere Fragen wird uns Zwergy in dieser Folge beantworten. Natürlich hat sie auch wieder ein Rezept mitgebracht. 🙂 Ihr dürft also gespannt sein! Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören!

Zwergys Petersiliencreme mit Lachsforelle (2 Personen)

  • 100 Gramm Petersilie
  • 1 kleine Zwiebel
  • Olivenöl
  • Weißwein (oder Wasser)
  • 1/2 l Geflügelfond (frisch oder vom Brühwürfel)
  • 1 – 2 EL Butter
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone
  • 2 Lachsforellenfilets
  1. Petersilie kurz blanchieren
  2. Zwiebel klein würfelig schneiden und im Olivenöl anschwitzen
  3. Petersilie dazu geben und mit Wein/Wasser ablöschen
  4. reduzieren lassen, Fond und Butter hinzufügen – aufkochen lassen
  5. Joghurt unterrühren und ca. 3 – 4 Minuten köcheln lassen
  6. mit Mixer/Pürierstab fein pürieren und durch ein feines Haarsieb passieren (um letzte größere Stücke zu entfernen)
  7. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  8. Forellenfilets salzen und von beiden Seiten anbraten
  9. anrichten

 

Schreibe einen Kommentar