Gabelbissen – Folge 3 – des Kaisers liebste Suppe

LeberknödelsuppeNach Mohn und Fisch wenden wir uns in dieser Folge mal der eher herzhaften Küche zu und finden gemeinsam heraus, welche Suppe Kaiser Franz Joseph am liebsten gegessen hat – die Rindsuppe mit über 100 Einlagen! Aber keine Sorge, alle werden in der Folge nicht behandelt.

 

Die Liste der Zutaten gibt es dieses Mal nach dem Klick!

Rindsuppe:

  • 1 kg Rindfleisch
  • 3 Stk Markknochen
  • 1 gr. Zwiebel
  • Pfefferkörner
  • Salz
  • etwas Öl
  • Suppengrün:
    • 2 Karotten
    • 1 Gelben Möhre
    • 1 Stück Sellerie
    • 1/2 Stange Lauch
    • Peterswurzel
    • Petersilie

Frittaten:

  • 200 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • 100 ml prickelndes Mineral
  • evt auch Kräuter

Eintropfteig:

  • 30 Gramm Mehl
  • 1 Ei

Leberknödel:

  • 100 Gramm Rinderleber (kann teilweise mit Milz ersetzt werden noch aromatischer)
  • 2 Semmeln
  • 1 fein geschnittene Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Majoran
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Semmelbrösel

Eischneeschöberl:

  • 3 Eier
  • 60 Gramm Mehl
  • Salz

Grießnockerl:

  • 30 Gramm Margarine oder Butter
  • 1 Ei
  • 70 Gramm Grieß
  • Salz

Tiroler Speckknöderl:

  • 100 Gramm Semmelwürfel
  • 40 Gramm kleinwürfelig geschnittener Speck
  • 60 ml Milch
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Petersilie

 

Schreibe einen Kommentar