Gabelbissen – Folge 4 – des Kaisers liebste Speise

das Tellerfleisch

Vorige Woche habe ich es leider nicht geschafft die Folge 4 in die Öffentlichkeit zu entlassen. Dies habe ich diese Woche nachgeholt und präsentiere euch des Kaisers liebste Speise – gesiedetes Rindfleisch bzw. Tafelspitz. Im Bild zum Beitrag könnt ihr übrigens eine Abart dieses Gerichts sehen – das Tellefleisch vom Lokal Renner in Wien. 🙂 Ihr seht auch hier gäbe es wieder einmal andere Versionen. 🙂 Aber kommen wir lieber zur heutigen Sendung. 🙂 Ich wünsche euch viel Spass beim Lauschen und Nachkochen! Zutaten und Links findet ihr in den Shownotes oder nach dem Klick.

Culinaricast von Sven: http://www.culinaricast.de
Hobbykoch Podcast von Kai: http://www.hobbykoch-podcast.de

Semmelkren:

  • 3 Semmeln
  • 125 ml Suppe
  • 4 El Kren
  • 30 Gramm Butter

Apfelkren:

  • 4 Äpfel
  • Orangensaft
  • wenig Wasser
  • Zucker
  • Salz
  • Kren

Erdäpfelschmarrn:

  • 1 kg Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Margarine/Schmalz
  • Brösel

Schnittlauchsauce:

  • 100 Weißbrot
  • 100 ml Milch
  • 2 rohe Dotter
  • 2 gekochte Dotter
  • Senf
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • Schnittlauch

Rahmgurken:

  • 1 Gurke
  • 1 klein gewürfelte Zwiebel
  • Mehl
  • ca 100 ml Suppe
  • 200 ml Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dille
  • Essig und oder Zitronensaft
  • Margarine

Kohlrabi Gemüse:

  • 2 – 3 Kohlrabi mit Blättern
  • 1 klein gewürfelter Zwiebel
  • Margarine
  • Suppe
  • Mehl
  • Zucker
  • Salz
  • (Dille)

Dillfisolen:

  • 1 kg grüne Fisolen (grüne Bohnen)
  • 1 klein gewürfelte Zwiebel
  • 50 g Mehl
  • 50 g Margarine/Butter
  • 200 ml Sauerrahm
  • Essig oder Zitronensaft
  • Dille
  • Salz
  • Pfeffer

Paradeiser Sauce:

  • 0,5 kg Paradeiser
  • Wasser
  • Zucker
  • Salz

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte haben! Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.at hinzufügen?
    Vor kurzem haben wir die Webseite Rezeptefinden.at eingeführt, auf der unsere Nutzer tausende von Rezepten aus deutschsprachigen Food-Blogs durchsuchen können.

    Wenn Sie Ihren Blog hinzufügen möchten, müssen Sie nur die folgenden Anweisungen befolgen: http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Das Konzept von Rezeptefinden.at existiert bereits in vielen anderen Ländern in der jeweiligen Sprache, und durch uns bekommen Sie immer mehr Besucher in Ihrem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    http://www.rezeptefinden.at/

Schreibe einen Kommentar