Marille zaubert … Erdbeer-Tiramisu

Mein Rezept für ein Erdbeer-Tiramisu ist die fruchtige Variante des normalen Tiramisu.

Zutaten:

Erdbeer Tiramisu Zutatenca. 150 g Biskotten
250 ml Schlagobers
250 g Mascarpone
40 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
1 Schuss Orangenlikör/Orangensirup/Orangensaft
500 g Erdbeeren
klein gehackte Pistazien

Zuerst werden 300 g Erdbeeren gewaschen und püriert. Danach geben wir 2 EL Zitronensaft und ein bisschen Orangenlikör (oder Orangensirup oder Orangensaft) dazu.
Der Rest der Erdbeeren wird gewaschen und in kleine Stücke geschnitten.
Danach wird das Schlagobers mit Zucker und Vanillezucker steif geschlagen und die Mascarpone darunter gemischt.
Nun können wir das Tiramisu in einer geeigneten Auflaufform oder großen Schüssel “zusammenbauen”.
Zuerst geben wir einen Teil der Erdbeersauce in einen Suppenteller und tauchen die Biskotten darin auf beiden Seiten kurz ein. Bitte nicht einweichen lassen, da das Tiramisu dann sehr gatschig wird. Nun legen wir die Biskotten nebeneinander in die Form. Anschließend wird eine Schicht der Schlagobers/Mascarpone-Creme darüber gegeben. Auf diese Schicht legen wir nun die klein geschnittenen Erdbeeren und drücken sie etwas in die Masse.

Erdbeer Tiramisu

Jetzt ist die zweite Schicht in Erdbeeren eingetauchte Biskotten an der Reihe. Am Besten ist es, wenn die Biskotten quer zu den darunter liegenden Biskotten gelegt werden, da das Tiramisu so besser hält.
Auf die zweite Biskottenschicht kommt nun die restliche Schlagobers/Mascarpone-Creme.
Zum Schluss wird die übrig gebliebene Erdbeersauce auf dem Tiramisu verteilt und mit klein gehackten Pistazien bestreut.
Bevor das Tiramisu verspeist wird, sollte es mindestens 4 Stunden im Kühlschrank stehen.

Erdbeer Tiramisu fertig

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. jaaaaa… genau das haben wir gegessen. ich kann bezeugen: es war sehr, sehr gut!! werd ich auch mal versuchen selbst zu machen.

Schreibe einen Kommentar