die schnelle und einfache Lachs – Kohlrabi Pfanne

die ZutatenIch bin ja in großer Fan von Lachs und auch von Kohlrabi. Also warum nicht beide Zutaten kombinieren und ein schnelles aber sehr leckeres Gericht daraus zaubern? Für manch eine(n) LeserIn mag diese Kombination vielleicht etwas befremdlich wirken, doch ich kann euch sagen es passt wunderbar zusammen und bringt etwas Abwechslung in den fischigen Alltag. Bevor es los geht, noch eine kleine Anmerkung. Damit euch die Orientierung leichter fällt, habe ich die Punkte (Schwierigkeit, Zeitaufwand und Zutaten) ab sofort in den vorderen Teil des Beitrags gesetzt. Das Fazit lasse ich ab sofort gänzlich wegfallen. Aber nun kommen wir zu den Zutaten. 🙂

Für 4 Portionen benötigen wir:

  • 2 Stk. mittelgroße Kohlrabi
  • 500 Gramm Lachsfilet (TK oder frisch)
  • 200 ml Weißwein (ich hatte einen Muskat Ottonel vom Weingut Hoffmann aus Mönchhof im Burgenland)
  • 200 ml Gemüsebrühe (selbst gemacht oder vom Brühwürfel)
  • 100 ml Schlagobers bzw. Creme Fine zum Kochen
  • diverse Kräuter (ich habe zwecks Mangel an Frischkräutern auf eine TK Mischung aus Kerbel, Petersilie und Dille gesetzt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Schwierigkeit: 2 von 10
Zeitaufwand: 2 von 10
Zutaten: 2 von 10

Bereit? Nach dem Klick geht es auch schon los!

geschnittene KohlrabiBevor wir die Kohlrabi schneiden, müssen wir sie sehr sehr gründlich schälen. Vor allem beim Strunk auf der unteren Seite der Knolle sollte man nicht zu geizig sein und die Schale sehr großzügig entfernen. In diesem Bereich befinden sich relativ viele bzw. holzige Fasern und ihr könnt euch vorstellen, dass diese das Essen zu keinem Genuss machen. Hier würde ich an eurer Stelle am besten mit einem Messer arbeiten, da der Sparschäler hier zu mühsam werden kann. Sind die Kohlrabi erst einmal geschält, schneiden wir sie in dickere Scheiben, welche wir im Anschluss würfeln.

gewürfelter LachsNun können wir eine Pfanne mit etwas höherer Wand auf den Herd stellen und beginnen diese zu erhitzen. In der Zwischenzeit müssen wir natürlich nicht untätig sein und würfeln unsere Lachsfilets. Die Pfanne sollte nun auf Temperatur sein, somit geben wir etwas Öl hinein und braten im Anschluss die Lachsstücke kurz an. Danach wird das Ganze mit dem Weißwein abgelöscht und zum Aufkochen gebracht.

Kohlrabi und Lachs am KöchelnDanach geben wir die Kohlrabi und die Brühe in die Pfanne und lassen das Ganze für gut 10 Minuten leicht köcheln. Nun wäre es an der Zeit die Kräuter in der Gericht zu geben. Hier gebe ich mit Absicht keine genauen Mengen an, da ich es eurem persönlichen Geschmack überlassen möchte. 🙂 Im Anschluss lassen wir unser schon fast fertiges Gericht für gut 15 Minuten auf niedriger Flamme (sprich mit wenig Temperatur) weiter köcheln. Gelegentlich sollten wir etwas umrühren, damit nichts anbrennen kann.

das fast fertige GerichNach insgesamt 25 Minuten Kochzeit sollten unsere Kohlrabiwürferl weich aber doch noch bissfest sein. Sollten Sie euch noch zu hart sein, lasst es einfach ein paar Minuten weiter kochen. Bevor wir unser Gericht jedoch servieren können, sollten wir noch das Schlagobers hinzufügen, die Temperatur in die Höhe drehen und das Gericht etwas reduzieren lassen. Zu guter Letzt schmecken wir das Essen noch mit Salz und Pfeffer ab und es kann im Grunde auch schon serviert werden.

DSCN0939
Ein einfaches und alltagstaugliches Gericht, dass durch seine nicht alltägliche Kombination mal etwas Abwechslung bringt. Bei den Beilagen kann man hier wirklich wunderbar harmonieren. Es passt zum Beispiel Reis, Dinkelreis, Zartweizen, Salzkartoffel, Bratkartoffel, … Ich habe mich für selbstgemachte Dill-Herzoginnen-Kartoffeln entschieden. Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar