Gabelbissen #119 – Leinöl

Leinöl

Von HandwerkerEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Quelle

In der heutigen Folge darf ich euch von einem ganz speziellen Öl berichten. Dieses Öl ist wohl eines der wertvollsten und gesündesten am Markt. Doch woraus wird dieses Öl gewonnen? Warum ist es so besonders wertvoll? Was hat die Fahrt ins Blaue mit der ganzen Sache zu tun? Diese und noch mehr Fragen werde ich euch in dieser Folge beantworten. Kommt mit mir auf eine spannende und informative Reise in die Welt des Lein(öls).

Wenn ihr der Sprechgröstl Abnehmgruppe beitreten wollt, bitte hier entlang.

Mühlviertler Leinerdäpfel (2 – 3 Personen)

  • 1 kg Erdäpfel  festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Milch
  • 1 Becher Sauerrahm
  • etwas Kümmel gemahlen
  • Petersilie gehackt
  • Salz
  • Leinöl
  • Etwas Butter
  1. Erdäpfel schälen und kochen und danach fein blättrig schneiden
  2. Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden
  3. Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen lassen
  4. Zwiebel darin glasig dünsten
  5. Milch zugeben und kurz aufkochen lassen
  6. Erdäpfelscheiben zugeben und umrühren
  7. mit Kümmel und Petersilie würzen
  8. Sauerrahm einrühren und im Anschluss mit Salz abschmecken
  9. Leinöl nach belieben unterrühren, anrichten und servieren

Schreibe einen Kommentar