Gabelbissen #78 – Kornspitz

KornspitzDer Kornspitz, ein Gebäck, dass aus den Bäckereien nicht mehr wegzudenken ist. Doch woher kommt er? Hat der Kaiser schon zum Frühstück ein solches Gebäck gegessen?  Diese und noch andere Fragen beantworte ich euch in der aktuellen Folge. Zum Schluss gibt es natürlich wieder ein Rezept. Doch werden wir keinen eigenen Kornspitz backen, sondern wir werden damit etwas machen. Was sei an dieser Stelle noch nicht verraten. 🙂 Ich wünsche euch viel Spaß beim Zuhören!

Links zur Folge

Den Bescheid/das Protokoll des EuGH findet ihr hier: http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?language=de&num=C-409/12

Mehr Details zum Fall rund um den Kornspitz gibt es hier: http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/4643364/Oberlandesgericht-Wien_Kornspitz-ist-kein-Markenname

Überbackene Kornspitz (4 Personen)

  • 4 Stück Kornspitz
  • 150 Gramm  Tiroler Bergkäse
  • 150 Gramm mageres Geselchtes (im Ganzen)
  • 2 Stück Paradeiser
  • 1 Ei
  • 1 Pkg Frischkäse natur
  • Petersilie (klein geschnitten)
  • Schnittlauch (klein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Käse fein reiben und Geselchtes in kleine Stücke schneiden
  2. bei Paradeisern den Strunk und Kerne entfernen und ebenfalls klein würfel
  3. die Zutaten mit Frischkäse vermengen und mit Petersilie und Schnittlauch abschmecken
  4. evt noch etwas Salz und Pfeffer dazu geben
  5. Ei unterrühren und auf die aufgeschnittenen Kornspitz streichen
  6. Backrohr zweiten Schiene von oben bei 190°C für maximal 10 Minuten backen

Schreibe einen Kommentar