Gabelbissen #154 – Cevapcici

Cevapcici frisch vom Grill

Mit der heutigen Folge gibt es ein wenig kulinarisches Urlaubsfeeling für euch zu Hause. Es ist natürlich kein typisches Gericht für Österreich, doch die Länder waren einmal Teil der Monarchie und außerdem findet man das Gericht immer wieder auf den Speisekarten der Restaurants in Österreich. Sogar ein eigenes Festival wurde den Cevapcici in Wien gewidmet.

Cevapcici für 4 Personen

  • 800 Gramm Rinderfaschiertes
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • Oregano
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  1. Knoblauch und Zwiebel sehr klein würfeln
  2. Faschiertes mit Knoblauch, Zwiebel, Paprikapulver, Oregano, Pfeffer und Salz gut  vermengen – Tipp: am besten in der Küchenmaschine mit Knethaken
  3. danach Eier und Semmelbrösel hinzufügen und weiter kneten, eventuell ein klein weniger Wasser hinzufügen
  4. aus der Masse Röllchen formen, ca. 2cm dick 5 cm lang
  5. Röllchen mit Öl bepinseln und danach abdecken
  6. im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten ruhen lassen
  7. danach auf Grill (mittlere Hitze) von allen Seiten grillen – alternativ in der Pfanne

Schreibe einen Kommentar