Marille backt … eine Karottentorte

Da Ostern ist, möchte ich ein heute Rezept für eine Karottentorte vorstellen!

Zutaten:

5 EierDSC_8644
180 g Zucker
250 g fein geraffelte Karotten
250 g geriebene Mandeln
Saft von einer Zitrone
80 g Mehl
1 Prise Salz
etwas Backpulver
etwas Zimt

Glasur:
200 g Staubzucker
2 EL Zitronensaft

Zuerst wird der Backofen auf 180° vorgeheizt und die Tortenform eingefettet, mit Mehl bestreut und in den Kühlschrank gegeben.

Dann wird das Eigelb und der Zucker lange schaumig gerührt. Danach geben wir die fein geraffelten Karotten und den Zitronensaft dazu und vermischen alles gründlich. Anschließend werden das Mehl, die geriebenen Mandeln, Zimt und Backpulver vermischt und unter die Masse gehoben.
Zum Schluss wird das Eiweiß mit einer Prise Salz steif geschlagen und vorsichtig unter den Teig gehoben.

Jetzt holen wir die Tortenform aus dem Kühlschrank, geben die Masse in die Form und backen die Torte bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten.

Wenn die Torte fertig gebacken ist, lassen wir sie erkalten, bevor wir die Glasur erstellen.

DSC_8645

Für die Zitronenglasur vermischen wir den Staubzucker mit dem Zitronensaft bis eine zähflüssige Masse entsteht (eventuell mehr Zucker oder mehr Zitronensaft hinzugeben). Anschließend verteilen wir die Glasur über die Torte.

Tipp: Um die Torte noch “karottiger” zu machen, kann man sie noch mit Marzipankarotten verzieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

DSC_8648

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar